Twitter

 8.5.x  9.0 

Dynamic Client Configuration (DCC) hinterlegt keine Versionsinformationen im Personendokument

Manfred Meise  26 April 2013 10:18:04
 
Für einen Administrator kann es hilfreich sein, einen aktuellen Überblick über die zur Zeit eingesetzten Lotus Notes Client Versionen zu erhalten. Die Personendokumente der Benutzer enthalten hierzu entsprechende Informationen:

Leider enthält diese Versionstabelle auch historische Werte. Um den aktuellen Stand der eingesetzten Versionen zu ermitteln habe ich mittels eines kleinen Agenten Versionstabelle in Personendokumenten löschen und neu aufbauen die bisher erfassten Daten in den Personendokumenten des Domino Directory gelöscht.

Leider füllten sich in diesen Tagen nicht bei allen aktiven Benutzern die Personendokumente mit aktuellen Daten. Die bislang in diesen Fällen verwendete Vorgehensweise, in der Notes.ini des Clients die
DYNINFOCR_
- Zeile zu löschen führt mit aktuellen Clients (8.5.3 und 9.0) nicht dazu, dass diese erneut "Update Client Information in Person Record" Aufträge in die Admin4.nsf stellen. Durch debugging von DCC auf Client-Seite stieß ich darauf, dass die Dyncfg.exe auf eine Fehlersituation stößt und keine Aktualisierungsaufforderung schreibt (siehe IBM APAR).

Bevor ich frustiert aufgeben wollte, erinnerte ich mich daran, dass der Lotus Notes Client der aktuellen Versionen nicht mehr nur einmal täglich beim Start sondern bei jeder Serverauthentifiezierung DCC anstößt und ggf. Clientinformatioen aktualisieren sollte. Zur Steuerung dient ein zusätzliches Profildokument "DYNCRINFO" in der Kontakte Anwendung.

Nachdem ich sowohl die entsprechende Notes.ini Variable, als auch das Profildokument gelöscht hatte, stellt der Client auch wieder Aktualisierungsaufträge in die Admin4.nsf sodaß ich nunmehr den gewünschten aktuellen Versionsstand im Personendokument eines Benutzers finde.