Twitter

 7.x  8.0.x  8.5.x 

Domino Server Konsole für Windows Server 2008 einrichten

Manfred Meise  11 Februar 2012 13:31:30
 
Microsoft hat mit Windows 2008 das Sicherheitsmodell geändert, sodass die Domino Konsole (schwarzes Fenster) nicht mehr angezeigt wird. Der Grund hierfür ist, dass unter Windows 2008 aus Sicherheitsgründen kein Windows Dienst direkte Interaktionen mit einem Benutzer erlaubt.

Um dennoch bei Arbeiten am System die Domino Konsole zu sehen und zu verwenden, ist der Domino Controller/Console geeignet. Diese wird bei aktuellen Produktversionen mit der Installation des Servers installiert und in der Regel auch konfiguriert.

Sollte dieses nicht der Fall sein oder nachträglich (z.B. bei Reorganisationen der Installationsverzeichnisse) kann die Einrichtung manuell neu gesetzt werden:

Hierzu sind folgende Windows Befehle in der Eingabeaufforderung (als Administrator) einzugeben:

1. Domino Dienst löschen

 
sc delete "Lotus Domino Server"


oder
 
C:\IBM\Lotus\Domino\ntsvinst.exe -d -t"Lotus Domino Server"




2. Aktivieren des Domino Dienstes, um unter der Kontrolle des Domino Controller zu starten

 
sc create "Lotus Domino Server Controller (java console)" binpath"C:\IBM\Lotus\Domino\nservice.exe =C:\IBM\Lotus\Domino\notes.ini -jc -c" displayname= "Lotus Domino Server Controller (java console)"


Wichtig:
hierbei sind die aktuellen Installationspfade (statt der oben aufgeführten) zu verwenden.

3. Starten der Konsole

auf dem Serversystem
 
C:\IBM\Lotus\Domino\
jconsole.exe


oder einem entfernten Domino Administrator Client
 
"C:\Program Files (x86)\IBM\Lotus\Notes\jconsole.exe"